Let's dance beneath the Eiffel, Let's wake up in Paris ...

10% love

I'll show you all the city lights 
Reflecting by the waterside 
Have wine beneath the stars...

Paris.
Das zweite Mal das ich diese Mode Metropole besichtige. Auch bekannt als die Stadt der Liebe. Es waren zwar nur 4 Tage - mir persönlich kam es aber viel länger vor, weil wir so viel an einem Tag unternommen haben. Stadtrundfahrten, Bootstour, Besuch eines Vintage Flohmarktes und eines richtigen Marktes, die Luxus Straße, Moulin Rouge, der Eifelturm und so viel mehr. Tausende Bilder sind entstanden - alles wollte ich festhalten. Irgendwann merkte ich aber, dass die Suche nach dem perfektem Bild mich nicht wirklich entspannt hat - dafür war aber dieser Kurztrip gedacht - Erholung von dem ganzen Prüfungswahnsinn und Lernstress. Naja schlussendlich hat es mir geholfen, dass ich mein Akku-Aufladegerät vergessen habe. Somit konnte ich die Zeit besser wahrnehmen und genießen.


Wir hatten einige Schwierigkeiten uns mit den Franzosen zu verständigen, denn keiner von uns dreien konnte wirklich Französisch... Meine zwei Jahre Französisch in der Mittelstufe hatte gerade mal gereicht zu fragen wo etwas ist oder zum Hallo und Danke...Umso abenteuerlicher ist es mit denen sich auf Englisch zu unterhalten. 

Ich finde Paris hat wunderschöne Ecken, die Cafes und Restaurants sind wirklich schön, aber ich fühlte mich in London wohl dennoch wohler. Liegt bestimmt einfach an der Sprache. 

Wart ihr schonmal in Paris? Wie fandet ihr es dort? Was fandet ihr am Sehenswertesten?

Liebst Thao 




1 comment:

  1. wow du hast echt tolle Fotos gemacht! Ich war bisher auch 2x in Paris und es hat mir sehr gut gefallen! :)

    LG Anna
    http://annaley5.blogspot.de/

    ReplyDelete