Avocado Fries || Food Corner #2

20% love

Gesunde Sünde.
Letztens hatte ich so einen Heißhunger auf Pommes Frites mit Mayo - sehr lecker, aber auch so kalorienreich ._. Das geht bei meiner Low-Carb Ernährung eher weniger, aber dafür durfte ich diese gesunde Variante verspeisen. Da letztens Avocados im Angebot waren, landeten auch mehrere in meinem Einkaufskorb. Und ich war überrascht wie gut die sich anbraten lassen. Diese gesunde Fries mit Joghurt-Lauch Dip sind super lecker, sie schmecken leicht nussig und die Konsistenz ist genau wie bei der Kartoffelvariante.
Zutaten
1 Avocado
1 1/2 EL Stärke
Salz
Pfeffer
Sonnenblumenöl
4 EL Joghurt
Limettensaft
Lauch

Zubereitung
Als erstes halbiert ihr die Avocado, entkernt sie und entfernt die Schale. Danach könnt ihr die Hälfte in sechstel schneiden bzw. je nachdem wie dick ihr die Fries haben möchtet. Die Avocado Stücke tut ihr in eine Schüssel und würzt sie mit Salz und Pfeffer. Gebt dann die Stärke hinzu und verteilt das ganze gleichmäßig, sodass die Avocado Stücke leicht bedeckt sind. Nun bratet ihr die Fries in einer heißen Pfanne mit Öl solange an, bis sie goldbraun sind. Während sie noch brutzeln, könnt ihr den Dip machen. Einfach Jogurt, Lauch, Limettensaft, Salz und Pfeffer zusammenrühren und fertig ist eure gesunde "Pommes".

Ich hoffe ich schreibe einigermaßen in Ordnung >_<
 Kann leider nicht so gut Anleitungen schreiben xD

Liebst Thao 

2 comments:

  1. Sieht echt lecker aus :) Ich hab mir gestern Avocados gekauft, vllt kann ich es sogar probieren :)
    Sind die dann von der Konsistenz her auch wie Pommer? :D Ich kann mir das gar nicht vorstellen.
    LG Nathalie

    ReplyDelete
  2. Sieht unglaublich gut aus und die Anleitung ist auch top. Landet definitiv auf meiner Speisekarte.

    Alles Liebe A. von: http://need-to-tell.blogspot.de/

    ReplyDelete